Schlagwörter

, , , , ,

Die kleinen selbstgemachten Windlichter hab ich bei Brigitte gefunden. Die sind richtig süss und auch noch ganz leicht selbstgemacht.

Alles was man dazu braucht:
* Spitzendeckchen   * Textilsteif oder „Art Potch“   * kleine Luftballons
* kleines Glas   * Teelicht

Und so werden die Windlichter ganz einfach gemacht. Spitzendeckchen mit Textilsteif oder „Art Potch“ tränken und um kleine aufgeblasene Luftballons kleben. Dabei den Stoff der einzelnen Deckchen an den Überschneidungen mindestens 5 mm überlappen lassen.

Gut trocknen lassen. Luftballon zum Platzen bringen. Glas und Teelicht hineinstellen.

Advertisements